Karl Cardinal Lehmann Karl Cardinal Lehmann
Function:
Bishop of Mainz, Germany
Title:
Cardinal Priest of San Leone I
Birthdate:
May 16, 1936
Country:
Germany
Elevated:
Feb 21, 2001
More information:
www.catholic-hierarchy.org
Send a text about this cardinal »
View all articles about this cardinal »
German Engagement für Kinder
Jan 18, 2010
KLEPPERGARDE OB würdigt Kardinal

(ums). "Herzliches Danke für die Verleihung des Meenzer Jockelche", sagte Karl Kardinal Lehmann am Donnerstagabend im Erbacher Hof. Dort erhielt er die Auszeichnung der Mainzer Kleppergarde, die sie an Personen oder Institutionen verleiht, die sich für Kinder und Jugendliche engagieren. Als Laudator betonte Oberbürgermeister Jens Beutel, er habe mit Kardinal Lehmann eine Persönlichkeit "die mich nicht nur freut, sondern auch ehrt". Seine besondere Hinwendung zu an den Rand gedrängten Gruppen, wozu auch Kinder und Jugendliche gehörten, sei hervorzuheben. Die Jury überzeugte Lehmann dadurch, dass es ihm ein besonderes Anliegen sei, die Jugend mit einzubeziehen. Dies habe er bei Veranstaltungen wie etwa bei dem 150-jährigen Katholikentag 1998, beim Weltjugendtag 2005, bei Bistumsfesten und zuletzt auch beim Domjubiläum immer wieder gezeigt. Viele Veranstaltungen seien so konzipiert worden, dass Kinder und Jugendliche mitmachen konnten. Zudem liege sein Schwerpunkt auf dem Schutz und der Hilfe für Kinder. Des Weiteren würdigte Beutel die Jugendarbeit der Kleppergarde. Als erster Verein nahm sie Kinder und Jugendliche mit auf den Rosenmontagszug. Auch Kardinal Lehmann lobte die Kleppergarde, die sich intensiv um die Jugend bemühe. Die 1111 Euro Preisgeld spendete Lehmann an das Netzwerk Leben. In seiner Dankesrede sagte er mit Blick auf die Preisträger der vergangenen Jahre: "Ich bin bescheiden geworden als ich gesehen habe, wen sie mit dem Meenzer Jockelche geehrt haben." Seit dem Jahr 2009 wird die Auszeichnung im Erbacher Hof und nicht mehr bei der Sitzung "Jugend in die Bütt" verliehen, erklärte Generalfeldmarschall Eberhard Schneider. Im Rahmen der Veranstaltung feierte Kleppergarde-Präsident Peter Müller seinen 53. Geburtstag. Für Musik sorgte das Karl-Heinz Nagel-Trio. Zum Programm zählten ein Tanz der zehnjährigen Anna Baureiß sowie eine neue Interpretation des Märchens "Aschenputtel" durch die katholische Jugendgruppe von St. Stephan aus Gonsenheim. Gardesängerin Julia Mathes sorgte für Stimmung mit Fastnachtsliedern. Wie "Dinner for one" auf rheinhessisch abläuft, führten Marie-Luise Thüne und Friedrich Grün vor. Zum Abschluss trat Andreas Schmitt, Sitzungspräsident der "Eiskalte Brüder", als Messdiener des Kardinals auf.

http://www.allgemeine-zeitung.de/8229409.htm
34 READERS ONLINE
INDEX
RSS Feed
back to the first page
printer-friendly
CARDINALS
in alphabetical order
by country
Roman Curia
under 80
over 80
deceased
ARTICLES
last postings
most read articles
all articles
CONTACT
send us relevant texts
SEARCH