Karl Cardinal Lehmann Karl Cardinal Lehmann
Function:
Bishop of Mainz, Germany
Title:
Cardinal Priest of San Leone I
Birthdate:
May 16, 1936
Country:
Germany
Elevated:
Feb 21, 2001
More information:
www.catholic-hierarchy.org
Send a text about this cardinal »
View all articles about this cardinal »
German Ein Zuhörer mit viel Zeit
Oct 25, 2008
Karl Kardinal Lehmann beim Kuratorium des Dombauvereines

Schon oft war Karl Kardinal Lehmann vom Dombauverein oder dem Kuratorium des Dombauvereines eingeladen worden, doch meist machte der übervolle Terminkalender des Mainzers einen Strich durch die Rechnung. Jetzt hatte es endlich geklappt, die etwa 30 erschienen Mitglieder des Kuratoriums unter dessen Vorsitzendem Wulf Meier erlebten einen sehr interessierten Kardinal, der vor allem zuhörte, Fragen stellte und viel Zeit für Gespräche in der Kapelle der Prinz-Carl-Anlage mitgebracht hatte.

Ohne darauf angesprochen zu werden, brachte der Bischof von Mainz selbst ein sensibles Thema auf die Tagesordnung. Er wisse ja, dass sich die Wormser Dom-Gemeinde schon lange wünsche, Conkathedrale zu werden. Sehr diplomatisch machte Lehmann den Anwesenden klar, dass er dies sehr wohl schon lange in sich wäge, es aber eben keine leichte Entscheidung sei. Wirklich Hoffnung machte er nicht, ohne aber dabei die Tür gänzlich zu verschließen.

Der altehrwürdige Dom und die modernen Medien: Den neuen Internetauftritt des Dombauvereines präsentierte Dresdener-Bank-Vorstand und Kuratoriumsvorsitzender Wulf Meier. Der Vorsitzende des Dombauvereines, Heinz Friedrich Mauer, erläuterte unter anderem die Finanzen des Vereines und zeigte so auf, dass die derzeit laufende Sanierung des Chorgestühles finanziert ist. Bis Weihnachten sei die eine Seite fertig, im kommenden Jahr folge die zweite. Schon jetzt könne man sehen, wie prächtig sich künftig der gesamte Altarraum präsentieren werde. In einem widersprach der Kardinal dem Vereins-Vorsitzenden. Mauer hatte bedauert, dass die Zahl der Mitglieder bei wenig mehr als 800 stagniere. Dies sei in Relation zu anderen Dombauvereinen eine respektable Zahl, betonte Kardinal Lehmann.

Hoch erfreut zeigte sich der Kardinal von der jüngsten Aktion des Dombauvereines, die Kuratoriumsmitglied Dr. Angela Scheugenpflug vorstellte: Den Dom als Bastelbogen. Einige von Schülern gefertigte und phantasievoll bemalte Exemplare konnten sich die Anwesenden anschauen. Scheugenpflug wies besonders darauf hin, dass es so gelungen sei, dass sich Kinder mit dem Dom befassen. Besonders erläutern ließ sich der Kardinal, welche Rolle der Dom bei den Nibelungen-Festspielen spiele und wie es um die wirtschaftliche Situation der Stadt stehe. Gute Tradition ist es, dass jedes Jahr ein Weingut einen "Domwein" auflegt, der zugunsten der Sanierung des Gotteshauses verkauft wird. Den aktuellen Domwein stellt der Abenheimer Winzer Dr. Andreas Schreiber vor. Ausgewählt wurden ein 2007er Grauer Burgunder sowie ein 2007er Merlot & Cabernet Sauvignon, Gutsabfüllungen. Sie sind im Weingut zu haben, vom Preis von fünf Euro geht einer als Spende an den Dombauverein.
22 READERS ONLINE
INDEX
RSS Feed
back to the first page
printer-friendly
CARDINALS
in alphabetical order
by country
Roman Curia
under 80
over 80
deceased
ARTICLES
last postings
most read articles
all articles
CONTACT
send us relevant texts
SEARCH