Karl Cardinal Lehmann Karl Cardinal Lehmann
Function:
Bishop of Mainz, Germany
Title:
Cardinal Priest of San Leone I
Birthdate:
May 16, 1936
Country:
Germany
Elevated:
Feb 21, 2001
More information:
www.catholic-hierarchy.org
Send a text about this cardinal »
View all articles about this cardinal »
German Rom: Kardinal Lehmann würdigt Theologen Erik Peterson
Nov 03, 2010
Internationale Konferenz am Campo Santo Teutonico
25.10.2010

Rom, 25.10.2010 (KAP) Mit einem Vortrag Kardinal Karl Lehmanns ist eine internationale Konferenz über Leben und Werk des Theologen Erik Peterson (1890-1960) in Rom eröffnet worden. Vor rund 200 Zuhörern hob Lehmann am vergangenen Sonntagabend in der Kirche des Campo Santo Teutonico die inspirierende Rolle Petersons für das ökumenische Gespräch hervor; dieser war als evangelischer Theologe 1930 zur katholischen Kirche übergetreten. An der bis Dienstag dauernden Tagung zum 50. Todestag Petersons am 26. Oktober nehmen auch zahlreiche evangelische Wissenschaftler teil, darunter z. B. der Rektor der Berliner Humboldt-Universität, der Kirchenhistoriker Christoph Markschies. Die Teilnehmer der Konferenz wurden am Montag auch von Papst Benedikt XVI. in Audienz empfangen.

Sowohl die katholische Kirche als auch die evangelischen Kirchen könnten von Peterson lernen, sagte der Mainzer Erzbischof in seinem Vortrag. Die katholische Kirche könne mit seiner Hilfe besser verstehen, in welchen Punkten ihr innerer Reichtum beschädigt oder verunstaltet worden sei. Die evangelischen Kirchen könnten durch eine Auseinandersetzung mit seinem Werk zu einer selbstkritischen Rekapitulation ihrer eigenen Geschichte gelangen, auch wenn sie einzelne Positionen nicht teilten. Wenn Katholiken und Protestanten auf diese Weise "gereinigt und erneuert", in Treue zum Evangelium gemeinsam den Weg zu Christus gingen, könnten sie untereinander eine Beziehung vertiefter Verbundenheit wiederentdecken, hob Lehmann hervor.

Der 1890 im Hamburg geborene Peterson, von 1924 bis 1929 Professor für Neues Testament und Kirchengeschichte an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Bonn, trat 1930 im Alter von 40 Jahren zum Katholizismus über. Seit 1942 lehrte er am Päpstlichen Institut für Christliche Archäologie in Rom, seit 1947 bis zum seinen Tod 1960 als außerordentlicher Professor für Patrologie.

Die Schriften Petersons werden von der Diözese Mainz unter Federführung der Theologin Barbara Nichtweiß herausgegeben, die während der Konferenz ebenfalls referierte. Wie es heißt, verfolgt Papst Benedikt XVI. den Fortgang der Edition aufmerksam. Den 9. Band der Werkausgabe überreichte Lehmann dem Papst im vergangenen September während einer Audienz in Castel Gandolfo persönlich. In seinen Büchern nimmt der Papst mehrfach auf Peterson Bezug.

Vor Lehmanns Vortrag hatten der Bibliothekar und Archivar der Heiligen Römischen Kirche, Kardinal Raffaele Farina, und der Rektor des Campo Santo Teutonico, Prälat Erwin Gatz, die Gäste aus Italien und Deutschland begrüßt. Farina erinnerte in seinem Vortrag an die Unterstützung seines Vorgängers Kardinal Giovanni Mercati (1866-1957) für Peterson sowie zahlreiche namhafte deutsche Wissenschaftler, die schon in den 20er und 30er Jahren nach Rom kamen - nicht zuletzt, weil sie Gegner der Nationalsozialisten waren. Stefan Heid, Professor für Geschichte der Liturgie und Hagiographie am Päpstlichen Institut für Christliche Archäologie, zeichnete anschließend die römischen Jahre Petersons als Professor an dieser Forschungseinrichtung von 1942 bis zu dessen Tod 1960 nach.

Die Tagung geht auf die Initiative des italienischen Privatgelehrten Giancarlo Caronello zurück. Mitorganisatoren sind das deutsche Priesterkolleg Campo Santo Teutonico, das Päpstliche Institut für Christliche Archäologie sowie das Patristische Institut Augustinianum in Rom. Schirmherr der Veranstaltung ist die Vatikanische Bibliothek.
21 READERS ONLINE
INDEX
RSS Feed
back to the first page
printer-friendly
CARDINALS
in alphabetical order
by country
Roman Curia
under 80
over 80
deceased
ARTICLES
last postings
most read articles
all articles
CONTACT
send us relevant texts
SEARCH