Kurt Cardinal Koch Kurt Cardinal Koch
Function:
President of the Pontifical Council for Promoting Christian Unity
Title:
Birthdate:
Mar 15, 1950
Country:
Switzerland
Elevated:
Nov 20, 2010
More information:
Send a text about this cardinal »
View all articles about this cardinal »
German Ökumene: Kardinal Koch nimmt Papst vor Kritik in Schutz
Oct 15, 2011
Präsident des Päpstlichen Einheitsrates zu Aussagen Benedikts XVI. in Deutschland: Hoffnung auf Eucharistiegemeinschaft mit Orthodoxie keineswegs "Ohrfeige" für Protestanten

Vatikanstadt (KAP) Der für Ökumenefragen zuständige Kurienkardinal Kurt Koch hat Vorwürfe zurückgewiesen, Papst Benedikt XVI. habe bei seiner Deutschlandreise ökumenische Erwartungen enttäuscht. Es sei überzogen gewesen, vom Papst bei diesem Anlass die Entscheidung von Fragen zu erwarten, die die gesamte Weltkirche betreffen, sagte der Präsident des vatikanischen Rates zur Förderung der Einheit der Christen in einem "Kathpress"-Interview. Benedikt XVI. habe deutlich gemacht, dass der mit dem Zweiten Vatikanischen Konzil eingeschlagene Weg der Ökumene für die katholische Kirche unumkehrbar sei.



"Enttäuschungen hängen immer von den Erwartungen ab", sagte Koch zur Kritik an Äußerungen des Papstes in Erfurt. Für Benedikt XVI. habe die Begegnung mit den evangelischen Christen und das gemeinsame Gebet um die Einheit im Vordergrund gestanden. Der Papst habe sich sehr positiv zu Martin Luther geäußert und dessen "Leidenschaft der Gottesfrage" gewürdigt. Allerdings bedeute dies keine pauschale Rehabilitierung Luthers.



Der Papst habe bei seinem Deutschlandbesuch kein Gastgeschenk im Sinne eines politischen Verhandlungsmandats mitgebracht, stellte Koch klar. Er habe die Gemeinsamkeiten sowie die ökumenischen Fortschritte der vergangenen Jahrzehnte hervorgehoben und betont, "dass wir dies auf keinen Fall verlieren dürfen". Koch verwies darauf, dass der Vatikan mit dem Lutherischen Weltbund zum Reformationsgedenken 2017 ein gemeinsames Dokument erarbeite.



Auch die vom Papst vorgetragene Hoffnung auf Eucharistiegemeinschaft mit der Orthodoxie sei keineswegs eine "Ohrfeige" für die Protestanten, denen er in diesem Punkte nicht entgegenkomme, sagte Koch: "Das ist ein völliges Missverständnis." Der Papst habe bei der Begegnung mit orthodoxen Vertretern den Wunsch nach voller Kirchengemeinschaft und daher auch Eucharistiegemeinschaft zum Ausdruck gebracht. Dieser Zusammenhang zwischen Kirchengemeinschaft und Eucharistiegemeinschaft werde von evangelischen Christen so nicht geteilt, sagte der Kardinal.
42 READERS ONLINE
INDEX
RSS Feed
back to the first page
printer-friendly
CARDINALS
in alphabetical order
by country
Roman Curia
under 80
over 80
deceased
ARTICLES
last postings
most read articles
all articles
CONTACT
send us relevant texts
SEARCH