Reinhard Cardinal Marx Reinhard Cardinal Marx
Function:
Archbishop of Munich and Freising
Title:
Birthdate:
Sept 21, 1953
Country:
Germany
Elevated:
Nov 20, 2010
More information:
Send a text about this cardinal »
View all articles about this cardinal »
German Kardinal macht sich die Hände schmutzig
Mar 15, 2015
Kirchseeon - „Mein Vater sagte, geh’ lieber in die Kirche“, erzählt Kardinal Reinhard Marx verschmitzt. „Ich habe zwei linke Hände.“

Dabei stellt er sich in der Metallwerkstatt des Berufsbildungswerks St. Zeno in Kirchseeon gar nicht ungeschickt an. Unter seinen zielsicheren Hammerschlägen entsteht aus einer Kupferscheibe eine kleine Schale. Der Erzbischof von München und Freising werkelt im feinen Anzug und kümmert sich nicht darum, dass seine Hände von der Arbeit schmutzig-schwarz werden. „Er macht das super“, lobt Ausbilder Ralf Fischer, der zuvor noch gewarnt hatte: „Passen Sie auf ihre Daumen auf.“ Aus den Reihen der Zuschauer wird gefrotzelt: „Nächste Woche folgt eine Einladung zum Praktikum.“ Des Rätsels Lösung: Marx ist familiär vorbelastet. Sein Vater war Schlossermeister. „Ich kann mich erinnern. In den Ferien stand ich auch am Schraubstock.“

Der Kardinal kann mitreden, wenn es um die Ausbildung von Jugendlichen geht. Denn auch als Geistlicher hat er sich mit diesem Thema beschäftigt. Als junger Priester habe er sich unter anderem um Projekte wie Fördermaßnahmen für schwer vermittelbare Jugendliche gekümmert, wie er erzählt. „Man muss die Jugendlichen, die es nicht ganz so leicht haben, mit ihren Fähigkeiten in den Blick nehmen“, sagt Marx beim Rundgang in St. Zeno. „Jeder wird gebraucht.“ Um auf das Berufsleben vorbereitet zu sein, bräuchten diese Jugendlichen aber Förderung. Genau diese erhielten sie in der Kirchseeoner Einrichtung.

Der Kardinal lässt sich genau erklären, welche Angebote es gibt, geht offen auf die Jugendlichen zu, die auch ohne Scheu gerne Auskunft gaben. So wie Benedikt Dachs (20) der im Berufsbildungswerk Kirchseeon Metallbauer lernt und die Gruppe mit dem Kardinal durch die Werkstatt führt. Bald hat er seine Ausbildung abgeschlossen. „Ich habe schon Kontakt zu einer Firma, bei der ich danach arbeiten könnte. Entschieden ist aber noch nichts.“ Beim derzeitigen Fachkräftemangel sei es einfacher, einen Arbeitsplatz zu finden. „Aber natürlich muss die Leistung in der Ausbildung stimmen.“
Bilder: Kardinal Marx besucht Kirchseeon

Grund des Besuches von Kardinal Marx in Kirchseeon ist der Josefstag, der Tag des Patrons der Arbeiter. Dazu gibt es einen bundesweiten Aktionstag, getragen von „Arbeit für Alle“, einer Initiative im Bund der katholischen Jugend, von der Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit und der Arbeitsstelle der Jugendseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz. Diese Gelegenheit nutzt das Berufsbildungswerk der Stiftung St. Zeno Kirchseeon, um die Möglichkeiten der Einrichtung für Jugendliche mit Handicap einem breiten Publikum zu präsentieren. Es kamen Vertreter der Wirtschaft und der Politik sowie von verschiedenen Verbänden und Organisationen, darunter auch ein Betriebsrat des Ingolstädter Automobilherstellers Audi.

Der gestrige Mittwoch begann mit einem gemeinsamen Frühstück in der Mensa mit Bewohnern des Internats der Einrichtung. Danach folgten viele Informationen zu Unterstützungsmaßnahmen und Rundgänge durch die Werkstätten. Ausgebildet wird in St. Zeno unter anderem in den Bereichen Metall, Holz, Ernährung, Drucktechnik, Farbe und Raumgestaltung, Wirtschaft und Verwaltung sowie Agrarwirtschaft. St. Zeno bietet berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen und es gibt auf dem Gelände auch eine eigene Berufsschule. Zum Gesamtpaket gehört zudem eine ganzheitliche Betreuung, um die Jugendlichen auf ein selbstbestimmtes Leben vorzubereiten. Und es gibt zusätzliche Angebote wie beispielsweise Sprech- und Gesangstraining inklusive eines Chores, der regelmäßig Auftritte vorweisen kann. Zuständig ist hier Tobias Dreher, der eine Sänger- und Chor-Ausbildung hat. Zum Josefstag zeigt er einer Gruppe der Besucher, wie schnell er zum mehrstimmigen Singen motivieren kann. Und so erklingt „Thank You Lord“.

http://www.merkur-online.de/lokales/ebersberg/vaterstetten/kirchseeon-kardinal-macht-sich-haende-schmutzig-4810347.html
30 READERS ONLINE
INDEX
RSS Feed
back to the first page
printer-friendly
CARDINALS
in alphabetical order
by country
Roman Curia
under 80
over 80
deceased
ARTICLES
last postings
most read articles
all articles
CONTACT
send us relevant texts
SEARCH