Reinhard Cardinal Marx Reinhard Cardinal Marx
Function:
Archbishop of Munich and Freising
Title:
Birthdate:
Sept 21, 1953
Country:
Germany
Elevated:
Nov 20, 2010
More information:
Send a text about this cardinal »
View all articles about this cardinal »
German Wäre Jesus heute bei Facebook?
Feb 18, 2012

BILD: Herr Kardinal, Euro-Krise, Benzin-Abzocke, Job-Sorgen – können Sie verstehen, wenn Menschen keine Zeit mehr für Gott haben?

Marx: „Die Frage ist doch, was entgeht den Menschen ohne Gott. Er kommt ohne uns ganz gut klar. Aber wenn wir unsere Terminpläne ohne Zeit für Besinnung und Ruhe machen, schadet uns das. Zeit für Gott ist Zeit für intensiveres Menschsein.“

BILD: Zu Weihnachten sind die Kirchen voll. Freut Sie das oder ärgern Sie sich über die Gottesdienst-Touristen?

Marx: „Ich bin sehr froh über jeden, der sagt, für mich gehört der Gottesdienstbesuch zu Weihnachten dazu. Jeden Sonntag volle Kirchen wäre schön. Aber dass an Weihnachten so viele Menschen kommen, zeigt, dass die Suche nach Gott nicht aufhört und Jesus auch heute die Menschen anzieht.“

BILD: Viele von uns sind rund um die Uhr erreichbar: Fluch oder Segen?

Marx: „Das Wichtigste ist doch: Gott ist immer für uns da und erreichbar. Wer aber als Mensch meint, rund um die Uhr auf allen Kanälen zur Verfügung stehen zu müssen, verliert sich im Vielerlei.“

BILD: Was sagen Sie jemandem, der im Weihnachtsgottesdienst seine Mails checkt?

Marx: „Konzentrier dich auf das Wesentliche! Das gilt übrigens auch für den Rest des Jahres: Wer während eines Gesprächs simst oder auf sein Handy starrt, zeigt dem Gegenüber, dass er ihn für nicht so wichtig hält. Und das sollte man niemandem, erst recht nicht dem lieben Gott zumuten. In die persönliche Begegnung sollte man sich ganz einbringen.“

BILD: Wie modern wäre Jesus heute? Hätte er einen Facebook- Account?

Marx: „Jesus hatte schon immer einen Account – lange bevor es Computer gab. Ihm folgten die Menschen, teilten sich ihm mit und richteten ihr Leben nach ihm aus.

Aber die persönliche Begegnung würde für ihn heute wie damals immer an erster Stelle stehen.“

BILD: Folgen Sie „Jesus Christus“ auf Twitter?

Marx: „Ich versuche es auf die klassische Weise.“

BILD: Wenn Sie sich zu Weihnachten etwas wünschen könnten ...?

Marx: „Ich würde mir wünschen, dass Europa seine geistigen und geistlichen Wurzeln wiederfindet – einen Zusammenhalt, der über das Ökonomische hinausgeht.

Es geht um viel mehr als den Euro, es geht um die Zukunft und um die Identität unseres Kontinents. Beides ist ohne das Christentum für mich allerdings nicht vorstellbar.“

http://www.bild.de/politik/inland/bischof/kardinal-marx-interview-waere-jesus-heute-bei-facebook-21742634.bild.html?wtmc=fb.off.share
37 READERS ONLINE
INDEX
RSS Feed
back to the first page
printer-friendly
CARDINALS
in alphabetical order
by country
Roman Curia
under 80
over 80
deceased
ARTICLES
last postings
most read articles
all articles
CONTACT
send us relevant texts
SEARCH