Miloslav Cardinal Vlk † Miloslav Cardinal Vlk †
Function:
Former Archbishop of Praha, Czechia
Title:
Cardinal Priest of S Croce in Gerusalemme
Birthdate:
May 17, 1932
Country:
Czechia
Elevated:
Nov 26, 1994
More information:
www.catholic-hierarchy.org
Send a text about this cardinal »
View all articles about this cardinal »
German Kardinal Vlk kontra Präsident Klaus
Jan 18, 2008
Der Erzbischof würde einen Wechsel auf der Burg begrüßen – das belegt ein Gesprächsband mit ihm.

(Prager Zeitung, 17. 1. 2008) Böhmens Primas Miloslav Kardinal Vlk ist ein streitbarer Christ. Erst kürzlich bestätigte er diesen Ruf neuerlich: Präsident Václav Klaus wirft er vor, ein Heuchler zu sein. Vlk ist empört. Klaus sagte den Abgeordneten der Christdemokratischen Partei bei einem Gespräch vor einer Woche zu, kein Veto gegen den Staatsvertrag Tschechiens mit dem Vatikan einlegen zu wollen. Vlk zweifelt an der Ernsthaftigkeit dieser Zusage. Klaus habe doch bislang genau das Gegenteil kundgetan. Nun gehe es ihm aber bei der Präsidentschaftswahl Anfang Februar um jede Stimme – auch um die der Christdemokraten –  so Vlk.

Der Kardinal – das Amt bekleidet er seit 27. März 1991 – hat mit Klaus ohnehin noch einige Rechnungen offen. Eines vergisst er dem Nachbarn auf der Prager Burg gewiss nicht: Der hatte noch als tschechischer Ministerpräsident die katholische Kirche einem „touristischen Verein“ gleichgesetzt. Ein boshafter Vergleich, den Vlk in dem Buch „Wird Europa heidnisch?“ als exemplarisch für die säkularisierte Gesinnung in Tschechien zitiert. Der Band gibt auf 200 Seiten die Aufzeichnungen zahlreicher Gespräche des Politologen Rudolf Kučera mit dem Erzbischof wieder.

Wer nur die Antwort auf die im Titel gestellte Frage sucht, wird auf Seite 151 fündig. Der Kardinal verleiht seiner Zuversicht Ausdruck, dass Europa christlich bleibt oder „aufs neue werden wird“. Trotz – vielleicht sogar dank – seiner unguten Erfahrung mit dem Kommunismus und dem Leben in einer weitgehend atheistischen Gesellschaft hält er ungebrochen an seiner Zuversicht fest. Die fußt auf dem Glauben, dass „der Mensch ohne seine Identität, das heißt ohne die Liebe, die Gottes Gabe ist ..., nicht leben kann“.

Wird Europa heidnisch?, Miloslav Kardinal Vlk im Gespräch mit Rudolf Kučera, Sankt Ulrich Verlag, Augsburg, 2000, ISBN 3-929246-42-2
54 READERS ONLINE
INDEX
RSS Feed
back to the first page
printer-friendly
CARDINALS
in alphabetical order
by country
Roman Curia
under 80
over 80
deceased
ARTICLES
last postings
most read articles
all articles
CONTACT
send us relevant texts
SEARCH