Miloslav Cardinal Vlk † Miloslav Cardinal Vlk †
Function:
Former Archbishop of Praha, Czechia
Title:
Cardinal Priest of S Croce in Gerusalemme
Birthdate:
May 17, 1932
Country:
Czechia
Elevated:
Nov 26, 1994
More information:
www.catholic-hierarchy.org
Send a text about this cardinal »
View all articles about this cardinal »
German St.-Ulrichs-Preis an Kardinal Vlk
Sept 18, 2007
Pressemitteilung vom 17.09.2007
Bayerisches Staatsministerium des Innern.

Verleihung des Europäischen St.-Ulrichs-Preises 2007 an Prager Erzbischof Kardinal Vlk

Beckstein: "Kardinal Vlk baut Brücken zwischen politischen, religiösen und sozialen Gruppierungen innerhalb Tschechiens, aber auch zwischen den Völkern Europas"

"Trotz des während des Kommunismus persönlich erlittenen Unrechts war und ist Kardinal Vlk ein Mann, der Brücken zwischen den politischen, religiösen und sozialen Gruppierungen innerhalb Tschechiens, aber auch zwischen den Völkern Europas baut", betonte Innenminister Dr. Günther Beckstein anlässlich der Verleihung des Europäischen St.-Ulrichs-Preises 2007 an den Prager Erzbischof Miloslav Kardinal Vlk am 15. September 2007 in Dillingen. Bereits im Herbst 1989 verurteilte er in einem "Versöhnungsbrief an die aus ihrer Heimat vertriebenen katholischen Böhmerwälder" die Vertreibung der Sudetendeutschen als "zutiefst unmoralische Tat". Bei der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes 1999 hatte Bundespräsident Roman Herzog, ebenfalls Träger des St.-Ulrichs-Preises, Kardinal Vlk als einen "Baumeister der Brücke der Versöhnung zwischen Tschechen und Deutschen und als einen der wichtigsten Pfeiler dieser Brücke" bezeichnet. Beckstein wies weiter darauf hin, dass Kardinal Vlk immer wieder betont, ein vereintes Europa benötige eine "geistliche Dimension", eine Dimension der Werte: "So wie Sie bin auch ich zutiefst davon überzeugt, dass es ohne Gott und ohne den christlichen Glauben in Europa nicht weitergeht. Unser Kontinent lässt sich nicht in einem geschichtslosen, säkularisierten Raum finden. Wir müssen uns rückbesinnen auf die gemeinsamen christlichen Wurzeln, verbunden mit der Kenntnis der wechselvollen Geschichte des Christentums in Ost und West". Beckstein würdigte auch das Eintreten von Kardinal Vlk für die Überbrückung der Kluft zwischen Protestanten und Katholiken: "Auch ich meine, dass das aufrichtige Miteinander und die glaubwürdige Gemeinschaft aller christlichen Kirchen untereinander der beste Garant für das Evangelium, für das menschliche Leben in der Gemeinschaft und für die Schwachen in unserer Gesellschaft ist".
50 READERS ONLINE
INDEX
RSS Feed
back to the first page
printer-friendly
CARDINALS
in alphabetical order
by country
Roman Curia
under 80
over 80
deceased
ARTICLES
last postings
most read articles
all articles
CONTACT
send us relevant texts
SEARCH